Als eines von wenigen Gymnasien im Land Brandenburg wird Informatik an unserer Schule ab der 7. Klasse als Pflichtfach unterrichtet und ermöglicht den Schülern so schon früh einen sicheren Umgang mit Computern zu erlernen. 

Einer der größeren Wettbewerbe an unserer Schule ist der BIBER-Wettbewerb, der jedes Jahr in allen Jahrgangsstufen durchgeführt wird.

Des weiteren ist das Hasso-Plattner-Institut Potsdam (HPI) einer unserer Kooperationspartner, durch den wir vor allem den Schülern der Oberstufe viele Angebote ermöglichen können (z.B. Juniorstudium, Praktikas, Ein Tag an der Uni)

In den letzten Jahren gab es in den Projektwochen unserer Schule immer wieder Programmierprojekte, bei denen viele intereressante und nützliche Apps hervorgegangen sind.

Bei Fragen freuen wir uns über eine E-Mail von Ihnen.

 

Informatik-Biber Schuljahr 2016

Informatik-BiberVom 7. bis zum 11. November 2016 nahmen alle Schüler des Einstein-Gymnasiums im Informatikunterricht am Biber-Wettbewerb 2016 teil. Mehrere zweite Preise konnten in diesem Jahr erreicht werden, leider kein erster Rang.

Das kleine Videospiel lieferte einen Vorgeschmack. Die Aufgaben aus dem letzten Jahr standen den Schülern zur Vorbereitung für die Durchführung des Informatik-Bibers im Unterricht zur Verfügung.

 

Informatik-Biber Schuljahr 2015

Biber15

Im November 2015 hat unsere Schule wieder geschlossen am "Informatik-Biber" teilgenommen. Der Wettbewerb wurde zeitgleich in ganz Deutschland an unterschiedlichen Schulformen durchgeführt. 

Die Auswertung liegt seit Mitte Januar 2016 vor. Beteiligt waren dieses Mal über 500 Schüler unserer Informatikklassen- und kurse der 7. bis 12. Schulstufe. David Eichler erreichte einen ersten Platz.

Das Hauptziel des Informatik-Bibers ist es, sich spielerisch mit Informatik auseinander zu setzen und somit schon bei jungen Menschen das Interesse an Informatik zu wecken und zu steigern. Hierbei werden keinerlei Vorkenntnisse benötigt und alle Aufgaben sind durch logisches Denken lösbar.

Biber15Urkunde

 

Informatik-Biber Schuljahr 2014

Informatik-Biber2014JungsInformatik-Biber2014

Auch in der aktuellen Runde hat unsere Schule wieder an dem Informatik-Biber-Wettbewerb teilgenommen, welcher im November stattfand.

Beteiligt waren dieses Mal 461 Schüler der Informatikklassen- und kurse (7. bis 12. Klasse), mehr als jemals zuvor. Wir belegten zwei erste Plätze (Jacob Weingarten und Simon Borgel, v.l.n.r.) mit der Maximalpunktzahl sowie zwei zweite Plätze (Till Schultz und Jens Bachmann, v.l.n.r.mit nur einer falschen Antwort. Daneben erreichten wir in diesem bundweiten Wettbewerb achtzehn dritte Plätze.

Das Hauptziel des Informatik-Bibers ist es, sich spielerisch mit Informatik auseinander zu setzen und somit schon bei jungen Menschen das Interesse an Informatik zu wecken und zu steigern. Hierbei werden keinerlei Vorkenntnisse benötigt und alle Aufgaben sind durch logisches Denken lösbar.

Informatik-Biber Schuljahr 2013

InformatikBieber Gewinner 2014Auch in der aktuellen Runde hat unsere Schule wieder an dem Informatik-Biber-Wettbewerb teilgenommen, welcher im November stattfand. Beteiligt waren 372 Schüler der Informatikklassen- und kurse (7. bis 12. Klasse).

 

Als Ergebnis kamen 6 zweite Plätze heraus und sogar zwei erste, die von Matti Richter und Moritz Stamm der 10. Jahrgangsstufe belegt wurden.

 

 

Das Hauptziel des Informatik-Bibers ist es, sich spielerisch mit Informatik auseinander zu setzen und somit schon bei jungen Menschen das Interesse an Informatik zu wecken und zu steigern. Hierbei werden keinerlei Vorkenntnisse benötigt und alle Aufgaben sind durch logisches Denken lösbar. 

Projektwoche 2012: Apption!

App Inventor

Der Begriff App (als deutsche Kurzform für Applikation) bezeichnet im Allgemeinen jede Form von Anwendungsprogrammen für einen Computer. Im Sprachgebrauch sind damit häufig Anwendungen für Handys, Smartphones oder Tablet-Computer gemeint, die direkt auf diesen Geräten installiert werden können.

Das MIT (Massachusetts Institute of Technology, USA) stellte uns hierfür die nötige Umgebung zur Entwicklung dieser Apps bereit, den App Inventor.

Hier finden Sie die Ergebnisse der Schüler aus der Projektwoche 2012, bereitgestellt für jedermann mit einem Android-Handy.

Das Schülerkolleg des HPI-Potsdam

Quelle: http://www.techfacts.net/sites/default/files/bilder/hpi_logo_klein.jpg

Noch bis zum 6. Juni 2012 habt ihr die Möglichkeit euch für das Schülerkolleg am Hasso-Plattner-Institut zu bewerben. 
Wenn ihr euch für Informatik interessiert und technisch begabt seid, dann meldet euch noch schnell an!
Das HPI-Schülerkolleg vermittelt u.a. Wissen und praktische Fertigkeiten zu den Themen Informatik ohne Stecker, Modellierung virtueller dreidimensionaler Welten und mobilen Informationssystemen. 

Es ist äußerst empfehlenswert, diese Gelegenheit am Schopfe zu packen, da man auf der einen Seite Wissen und Fähigkeiten über Informatik vermittelt bekommt und andererseits auch einen Einblick in den Studentenalltag erhält. Da wir ebenso wie die „normalen“ Studenten Bibliothek, Cafeteria und Aufenthaltsräume des modernen und komfortablen Instituts nutzen konnten, kamen wir natürlich auch miteinander ins Gespräch. Wir, Julian Bieber und Steffi Frohberg aus der Jahrgangsstufe 13, sind seit September 2011 selber Teilnehmer des Schülerkollegs, haben sehr viel Spaß dabei und nahmen viel anwendbares Wissen aus den Veranstaltungen mit. Alle 14 Tage treffen wir uns auf dem Campusgelände und kriegen von einem Dozenten oder Studenten Inhalte verschiedener Themengebiete vermittelt. Dabei heißt es nicht nur zuhören, sondern auch gleichzeitig selbst mitarbeiten. So lernt man spielend leicht Theorie und Praxis in einem Zusammenhang kennen.

Wenn das auch was für Dich wäre, dann bewirb Dich für das Schülerkolleg.


Interessierte Schüler(innen) beantworten bis zum 06.06.2012 die beiden Bewerbungsfragen:
- Was fasziniert Dich an IT? 
- Warum willst Du am HPI-Schülerkolleg 2012/2013 teilnehmen? 

Wichtig: Zu einer vollständigen Bewerbung gehören auch das aktuellste Schulzeugnis und eine E-Mail-Adresse! Ende 2012 informiert das HPI, wer am HPI-Schülerkolleg teilnehmen kann.

Eure Bewerbung richtet bitte an:
 Hasso-Plattner-Institut 
 HPI-Schülerkolleg 
 Postfach 900460 
 14440 Potsdam

Informatik-Biber Schuljahr 2012

altBiber-Urkunde für das Einstein-Gymnasium PotsdamAuch in diesem Jahr wurde an unserer Schule wieder der Informatik-Biber veranstaltet. Vom 12. - 16. November 2012 galt es, spannende Aufgaben, die keinerlei Vorkenntnisse erforderten, zu lösen und sich dabei (spielerisch) mit Informatik auseinanderzusetzen.

Wie am Einstein-Gymnasium üblich, führten wir den Wettbewerb durchgängig in allen Klassen durch - in dieser Teilnahmebreite einzigartig in Brandenburg.Weitere Informationen auf der Webseite des Wettbewerbes.

 

Der Informatik-Biber findet jährlich im November statt, der Landeswettbewerb Informatik im März und der Bundeswettbewerb im September.

DIE ERGEBNISSE: UNSERE SCHULBESTEN

 

Klassenstufe 7-8: Alexandra Konenkova (7a), Johanna Schultheiss (7a), Anna Böhme (8a), Julia Heinecke (8a) mit je 216 Punkten (volle Punktzahl)

Klassenstufe 9-10: Matti Richter (9b) mit 172 Punkten

Klassenstufe 11-12: Fabian Bettge (EK Info 11) und Mathias Görtz (EK Info 11) mit je 160 Punkten  

The Best of Informatik

img_0070kklein

Auch in diesem Jahr konnten unsere Informatikspezialisten am HPI-Schülerkolleg ihre Urkunden entgegennehmen. Dazu fand am 14.06.2011 um 16:00 Uhr im großen Hörsaal des Hasso Plattner Instituts die Verabschiedung aller Teilnehmer statt. Dazu gehörten aus unserer Schule
Jan Gumz (Kl. 13), Henry Rayher (Kl. 12) und Ludwig Hendl (Kl. 9).

Das Schülerkolleg des HPI findet in diesem Jahr zum zweiten Mal statt. Anliegen ist es, besonders begabten und interessierten Schülerinnen und Schülern ein Angebot für die Informatik zu machen.

In den Workshops wurden Themen wie: das Entwerfen elektronischer Schaltkreise, logische Spieleprogrammierung, Handy-Programmierung, Robotersteuerungen und Anwendungen für das Internet behandelt.

Nähere Informationen und Bilder sind auf der HPI-Seite zum Schülerkolleg zu finden.

Auch für das neue Schuljahr haben sich Schüler unserer Schule für das Schülerkolleg beworben.

Unter Mitwirkung von Lehrern Potsdamer Schulen (auch unserer Schule) werden gemeinsam mit den Workshopbetreuern des HPI die Besten ausgewählt. Wir hoffen natürlich, dass auch diesmal wieder einige unserer Schüler dabei sein dürfen.

Weiterlesen: The Best of Informatik