Akademievorträge

alt

Biowissenschaften/Medizin- Eine Vortragsreihe vom 26.01.-28.01.2010 der Berlin- Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften am Einstein Gymnasium

 

Weiterlesen: Akademievorträge

Probenlager vom 25. - 28. Januar 2010

alt

Musiker des Einstein-Gymnasiums in der Musikakademie-Rheinsberg vom 25. - 28.1.2010

Traditionell fuhren auch dieses Jahr die Chöre I und II und die Band „TONWERK“ für vier Tage nach Rheinsberg. Im winterlichen Glanz bezogen wir wieder direkt neben dem Schloss Rheinsberg unser Quartier. Die Musikakademie bietet mit ihrem Bettenhaus und ihren Probenräumen Platz für die Sängerinnen und Sänger und Instrumentalisten des Einstein-Gymnasiums. Tägliche Proben von 6 Stunden ermöglichten uns, das Repertoir zu erneuern. Heisere Stimmen, trockene Kehlen, und … je nach Instrument stellten sich schnell durch die ungewöhnlich hohe Belastung kleine „Musikererschöpfungserscheinungen“ ein. Diese ließen sich nur durch zusätzliche Abendproben, Jam Sessions vertreiben. Natürlich wurde allen Neulingen eine Schlossbesichtigung ermöglicht und denen, die mal Abschalten wollten ein Spaziergang durch die verschneiten Parkanlagen angeboten. Kleine und Große zusammen in einem Ensemble, das steigerte sowohl soziale Kompetenz als auch musikalische Kompetenz. Und wenn die Kleinen zu Großen werden, dann erfahren sie erst, was die ehemaligen Großen an Verantwortungsübernahme und Offenheit geleistet haben.

alt

alt

Erfolgreiche Schnuppertage

alt

Im Rahmen unserer Festwoche führten die Naturwissenschaften am 09.11 den 1. Schnuppernachmittag für die Schüler der 6. Klassen durch. Leuchtende Farben in der Brennerflamme, sprühende Funken wie beim Abbrennen einer Wunderkerze und leuchtende Steine gab es z.B. im Fachbereich Chemie zu erleben.

Am 09.12.09 wurden die Gesellschaftswissenschaften, Sprachen und natürlich unsere künstlerischen Bereiche vorgestellt. Ein wahrer Ansturm von 160 Schülern war zu begeistern.

Wir sagen allen Beteiligten herzlichen Dank für Ihre fleißige Vorbereitung und Durchführung. Besonderen Dank gilt Frau Zorn und allen älteren Schülern, die uns unterstützten.

Da an beiden Nachmittagen nicht alle Schüler die Möglichkeit hatten am Einstein- Gymnasium „zu schnuppern“, laden wir am 28.01.2010 zu einem dritten Schnuppertag ein.

alt

 

alt