Austausch mit Versailles

Versailles„Meistens verstehe ich sogar die Hälfte!“ – Endlich wissen, wozu man sich durch scheinbar unaussprechliche Wörter und widerspenstige Grammatik quält – unsere Nachbarn sprechen tatsächlich so! Diese Erfahrung konnten 22 Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen vom 8. bis 14 November während unseres Schüleraustausches mit dem Lycée Hoche in Versailles machen. Das Alltagsleben in den Familien der Austauschpartner zu erleben, war wesentlicher Bestandteil dieser aufregenden Woche.

Ob Mithilfe beim Umzug der großen Schwester, ein Fußballspiel im Stade de France oder LaserGame-Spielen – alle Familien hatten sich große Mühe gegeben, ihren Gästen eine unvergessliche Woche zu bereiten.

Den ersten Tag verbrachten beide Schülergruppen gemeinsam in Versailles. Nach einem typisch französischen Frühstück in der Schulmensa wurden wir im Rathaus von Versailles empfangen und konnten den Sitzungssaal und den prächtigen Hochzeitssaal anschauen. Daran schloss sich eine Führung durch die Schule, die Kapelle und das Museum des Lycée Hoche an. Nach einem stärkenden Mittagessen in der Schule besichtigten wir das Schloss in Versailles.

An den anderen Tagen stand Paris auf dem Programm: Führungen im Louvre und in der Oper brachten uns französische Kunst nahe, auf dem Eiffelturm genossen wir den Blick über die Stadt und auf aus Bateau-Bus konnten wir alles noch mal vom Wasser aus bewundern. Zu schnell gingen die sechs Tage vorbei. Wir freuen uns auf den Gegenbesuch der Franzosen Anfang März in Potsdam! À bientôt, les amis!

IMG 1083

IMG 1100

IMG 1136